Creature Ball Forum (http://cball.dyndns.org/wbb2/index.php)
- Creature Ball TALK (http://cball.dyndns.org/wbb2/board.php?boardid=4)
-- CBall Pokal (http://cball.dyndns.org/wbb2/board.php?boardid=7)
--- Einstellung CCC/DCP & Reform TCP (http://cball.dyndns.org/wbb2/thread.php?threadid=1091)


Posted by Dietmar Schmidt on 21.03.2020 at19:56:

  Einstellung CCC/DCP & Reform TCP

Vorbemerkung
Ich bedanke mich bei Jean Steffgen für seine über viele Jahre zuverlässige Betreuung der beiden Ligasysteme ELITE und DIAMOND, die lediglich aufgrund des Mitgliederschwunds eingestellt werden mussten.
Es gibt nun nur noch zwei CBall-Ligasysteme: die MUGA und die POLLYBOX.

Diskussion
Am 14. März 2020 hatte ich Marcel Jorkisch ein neues Konzept für die Zukunft ligasystemübergreifender Pokalwettbewerbe vorgeschlagen, dem er und Jean zustimmten.

Planung
CCC und DCP werden eingestellt, der TCP wird unter meiner Leitung fortgeführt. Die Nummerierung orientiert sich an der MUGA.
Nächste Saison startet der 59. TCP.

Spielregeln
1. Es gibt eine Pflichtteilnahme für alle an Spieltag 6 aktiv betreuten Vereine in MUGA und POLLYBOX. An Spieltag 6 trainerlose Vereine werden nicht mehr zugelassen.

2. Spielplan:
Mittwoch nach Liga-ZAT 08: Hinspiele Hauptrunde
Mittwoch nach Liga-ZAT 09: Rückspiele Hauptrunde
Mittwoch nach Liga-ZAT 10: Hinspiele Achtelfinale
Mittwoch nach Liga-ZAT 11: Rückspiele Achtelfinale
Mittwoch nach Liga-ZAT 12: Hinspiele Viertelfinale
Mittwoch nach Liga-ZAT 13: Rückspiele Viertelfinale
Mittwoch nach Liga-ZAT 14: Hinspiele Halbfinale
Mittwoch nach Liga-ZAT 15: Rückspiele Halbfinale
Mittwoch nach Liga-ZAT 16: Hinspiel Finale
Mittwoch nach Liga-ZAT 17: Rückspiel Finale

3. Ich kalkuliere derzeit mit mehr als 16 und weniger als 32 teilnehmenden Vereinen. Die besten Vereine der Abschlusstabellen der Vorsaison beider Ligasysteme steigen erst im Achtelfinale ein, wobei die POLLYBOX Vorrang hat. Hier die rechnerische Begründung dafür:

Beispiel A: die MUGA meldet 22 Vereine, die POLLYBOX 6 Vereine. Fürs Achtelfinale muss die Teilnehmerzahl von 28 auf 16 reduziert werden.
Das bedeutet 12 Paarungen und vier Freilose. Jeweils 2 für die MUGA und die POLLYBOX.

Beispiel B: die MUGA meldet 21 Vereine, die POLLYBOX 6 Vereine. Fürs Achtelfinale muss die Teilnehmerzahl von 27 auf 16 reduziert werden.
Das bedeutet 11 Paarungen und fünf Freilose. Dann gehen 2 an die MUGA und 3 an die POLLYBOX.

Wäre unlogisch, wenn die MUGA von weniger Teilnehmern profitieren würde, oder?

4. Jede Runde wird wild gelost, also ohne irgendwelche Setzlisten. Im alten TCP war es so, dass man seinen künftigen Spielplan bereits am Anfang abschätzen konnte.



Posted by Dietmar Schmidt on 17.05.2020 at21:43:

 

Da Marcel die 3. Liga der MUGA eingestellt hat und es somit, zusammen mit der POLLYBOX, insgesamt nur noch 30 CBall-Vereine gibt, sind einige frühere Überlegungen hinfällig.

Die beiden amtierenden Meister (*) steigen erst im Achtelfinale ein, die anderen 28 Vereine (auch die Computerteams) werden in der Hauptrunde wild gelost.

(*)
1.FSC Fischbek (MU)
Die Mauerwaechter (PB)


Forum Software: Burning Board 2.3.4, Developed by WoltLab GmbH